Dr. Markus Schäfer

Vita

Nach meiner Berufsausbildung zum Kfz-Elektriker besuchte ich von 1987 bis 1990 das Siegerland Kolleg, ein staatliches Institut zur Erlangung der Hochschulreife. 1990 startete ich mein Maschinenbaustudium an der Universität Siegen und schloss dieses 1995 ab. In den Jahren 1996 und 1997 folgte das Referendariat für die Fächerkombination Maschinentechnik und Fertigungstechnik.

Ab Januar 1998 arbeitete ich als Berater für die Kreishandwerkerschaft im Märkischen Kreis, ein Arbeitgeberverband des Handwerks, dem ich bis heute eng verbunden bin. Als Abteilungsleiter war ich hier u.a. verantwortlich für internationale Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Personalentwicklung in KMU und zur Digitalisierung.

Im August 1998 nahm ich das Angebot an, als Studienrat am Berufskolleg 10 der Stadt Köln zu arbeiten. 2003 folgte dann der Wechsel zum Berufskolleg des Märkischen Kreises nach Iserlohn, später zum Hönne Berufskolleg nach Menden. Hier bin ich heute in der Funktion eines Oberstudienrates für den Fachbereich Kfz-Technik verantwortlich.

Im Jahr 2012 wurde ich an der Universität Siegen bei Prof. Dr. Richard Huisinga und Prof’in Dr. Ulrike Buchmann promoviert. In meiner Dissertation habe ich mich in einer empirischen Untersuchung kritisch mit der Handlungsorientierung und dem Lernfeldkonzept auseinandergesetzt. Die Designorientierung reagiert auf diese Kritik.

Im Dezember 2014 übernahm ich für vier Semester die Vertretung der Professur für Unterrichts- und Schulentwicklung an Berufskollegs an der Universität Siegen.

Seit 2008 engagiere ich mich in der Entwicklung digitalisierter Lehr-/Lernszenarien. Neben Forschungs- und Entwicklungsprojekten führe ich regelmäßig Workshops zu den Themen Medienkompetenzentwicklung, Subjektentwicklung und Kompetenzbeurteilung durch..

Publikationen

Referierte Beiträge

Schäfer, Markus; Diezemann, Eckart (2018): Konnektivität im Lernfeldkonzept – eine empirische Studie. In: Beiheft zur Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik X(X), xx-yy. (eingereicht).

Diezemann, Eckart; Schäfer, Markus (2018): „Subjektorientierte Gestaltung von Unterrichtsprozessen in der dualen Berufsausbildung – zur iterativen Weiterentwicklung der Designbasierten Didaktik auf der Basis eines innovationsorientierten Forschungsdesigns. Journal of Technical Education (JOTED), 6 (1). Online: http://www.journal-of-technical-education.de/index.php/joted/article/view/115/119 (Aufgerufen 14-12-2017).

Schäfer, Markus; Diezemann, Eckart (2018): kfz4me.de – designbased learning settings for Vocational Education and Traning (VET). Didactical reflection upon a learning project with car mechatronics fitters. In: Ifenthaler, Dirk (Edt.): Digital Workplace learning. Bridging formal and informal learning with digital technologies. Springer International Publishing.

Schäfer, Markus (2018): Informelle Lernprozesse formal integrieren – Herausforderungen und Perspektiven für die Unterrichtsentwicklung im Berufskolleg. In: Kahnwald, Nina/ Täubig, Vicki (Hrsg.) Informelles Lernen. Eine Standortbestimmung. Wiesbaden, Springer VS. S. 157-177.

Schäfer, Markus; Diezemann, Eckart (2017): Design Based Research an Designbasierter Didaktik –Zur Methodologie und Durchführung einer innovationsorientierten Forschung in der KFZ-Erstausbildung. In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 33, 1-23. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe33/schaefer_diezemann_bwpat33.pdf (Aufgerufen 14-12-2017).

Diezemann, Eckart; Schäfer, Markus (2017). Designbasierte Didaktik und Subjektentwicklung – theoretische Reflexionen zum Unterrichtsprojekt KFZ4me.de in der beruflichen Erstausbildung. Journal of Technical Education (JOTED), 5 (1). Online: http://www.journal-of-technical-education.de/index.php/joted/article/view/100/112 (Aufgerufen 14-01-2018).

Schäfer, Markus; Zielke, Tobias (2013): Digitale Medien im Bildungsprozess – Anregungen zu einer Öffnung von Bildungsprozessen für die Lebenswirklichkeit. In: Ulrike, Buchmann/ Eckart, Diezemann (Hrsg.): Subjektentwicklung und Sozialraumgestaltung als Entwicklungsaufgabe. Frankfurt am Main: G.A.F.B. S. 105-128.

Dittmann, Dirk; Schäfer, Markus; Zielke, Tobias (2010): Audio-visuelle Lernbausteine als Ausdruck digital vergesellschafteter Produktionsformen von Wissen: Ein subjektorientierter Blick auf Chancen und Grenzen im Authoring-Prozess. In: Hambach, Sybille/ Martens, Anke/ Urban, Bodo (Hrsg.): eLearning Baltics 2011 – Proceedings. Stuttgart: Fraunhofer Verlag. S. 254-270.

Quirin Kerstin; Schäfer, Markus (2010): Theorie-Praxis-Kopplung und web 2.0-gestützte Lehr-/ Lernprozesse im Dualen System der beruflichen Erstausbildung zum Kfz-Mechatroniker. In: Nicolas, Apostolopoulos/ Mußmann Ulrike/ Rebensburg, Klaus/ Schwill, Andreas/ Wulschke Franziska (Hrsg.): Grundfragen multimedialen Lernens. E-Kooperation und E-Praxis. Münster: Waxmann Verlag. S. 243-254.

Dittmann, Dirk; Schäfer, Markus (2008): Lernen durch Lehren in web 2.0-gestützten Lehr-/Lernprozessen der beruflichen Erstausbildung. Potentiale und Auswirkungen am Beispiel des Unterrichtsversuchs kfz4me.de. In: bwp@Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online, Ausgabe 15. Online: http://www.bwpat.de/ausgabe15/dittmann_schaefer_bwpat15.pdf (Aufgerufen: 2015-04-20).

 

Zeitschriften und Magazine

Schäfer, Markus (2017): Das Unterrichtsprojekt kfz4me.de – designbasiertes Lehren und Lernen Didaktische Konzepte zur Medienkompetenzentwicklung. In: lernen & lehren, Heft 126 – 32. Jahrgang – 2/2017. S. 66-72.

Schäfer, Markus (2017): Medienkompetenzentwicklung im Unterricht. In: bbw Beruflicher Bildungsweg 2017. Heft 2/2017. S. 11-14.

Schäfer, Markus (2014): Elektromobilität – Ein Ratgeber für die Werkstattpraxis. Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Märkischer e.V.(Hrsg.).

Schwertel, Uta; Diener, Holger; Heinitz, Antje; Schäfer, Markus; Schlemminger, Andreas (2014): Digitale Bildungsdienste für Elektromobilität – Beispiele aus dem Projekt MEMO. In: IM+io – Das Magazin für Innovation, Organisation und Management. S. 66-72. ISSN: 1616-1017

 

Forschungsberichte

Schäfer, Markus (2012): Didaktische Parallelität und Lernortflexibilisierung. Schlussbericht zum BMBF-Verbundvorhaben DiPaL. Förderkennzeichen: 01 PF 070 23A. Technische Informationsbibliothek u. Universitätsbibliothek Hannover.

BMBF (2009): Kompetenzen in einer digital geprägten Kultur. Persönlichkeitsentwicklung für die gesellschaftliche Teilhabe und für die Entwicklung von Ausbildungs- und Erwerbsfähigkeit. Bericht der Expertenkommission Medienbildung des BMBF. Online: http://www.bmbf.de/pub/kompetenzen_in_digital_kultur.pdf 25.12.2009

Schäfer, Markus (2008): Content Sharing. Schlussbericht. Förderkennzeichen: BMWi 01MD405. Technische Informationsbibliothek u. Universitätsbibliothek Hannover.

Schäfer, Markus (2004): Netzbasiertes Lernen in produktverarbeitenden Handwerksbetrieben mit hohem Beratungsaufwand, realisiert durch Bildungsstätten des Handwerks. Schlussbericht. Förderkennzeichen: BMBF 01MD137. Technische Informationsbibliothek u. Universitätsbibliothek Hannover.

 

Monografien

Schäfer, Markus (2012): Zur Effizienz handlungsorientierter Unterrichtssettings. Eine empirische Studie. Online: http://dokumentix.ub.uni-siegen.de/opus/volltexte/2013/692/index.html (Aufgerufen: 2015-04-20).

Schäfer, Markus; Zielke Tobias (2011 a): Designbasierte didaktische Experimente – Ein Materialband. Frankfurt am Main: G.F.A.B.

Ausgewählte Vorträge

Roadshow – Digitale Medien in der beruflichen Bildung
http://www.qualifizierungdigital.de
Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
Titel: Zum designorientierten didaktischen Konzept – das Projekt kfz4me.de in der Unterrichtspraxis

Learntec
Titel: Lernorte verknüpfen, Kompetenzentwicklung fördern – Handwerkliche Berufsausbildung mit Open Educational Resources (OER)

Technikdidaktisches Symposium
Titel: Merkmalsdifferenzierte Kompetenzbeurteilung (MediKO) im designbasierten Unterricht – Ergebnisse einer empirischen Studie

Kongress des Zentralverbandes des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes (ZDK)
Titel: Virtual Remote Maintenance & Inspection – Neue Beschäftigungsmöglichkeiten im Handwerk durch augmentierte realweltliche Projektion

Fachtagung Berufliche Bildung im regionalen Kontext
Universität Siegen
Titel: Didaktische Konzepte in einer digital geprägten Kultur